Mitten unter uns- Armut in unserer Gesellschaft

Ausstellung zum Thema Armut in Deutschland in der Josefskirche

Die Pfarrei St. Josef und Paulus lädt gemeinsam mit der Nepomuk Stiftung während des traditionellen Nikolausmarktes in Beuel in die Josef-Kirche zu der Ausstellung "Mitten unter uns - Armut in unserer Gesellschaft" ein.

Gezeigt werden dort Skulpturen der Künstlerin Jana Merkens. Die Johannes Nepomuk Stiftung ermöglicht die Ausstellung in dem sie die Kosten für Transport, Auf- und Abbau, Versicherung der Ausstellung und Broschüren übernimmt.
 
Die fünf sehr eindrucksvollen Skulpturen der Künstlerin lassen Obdachlosigkeit und ihre Probleme hautnah nah an den Zuschauer heran kommen. Jana Merkens will mit ihren Arbeiten zum Nachdenken anregen und persönliche Betroffenheit erzeugen.
Informationen zu Kinder- und Jugendarmut in unserer Gesellschaft ergänzen die Präsentation ebenso wie die Informationssäule zu Franz von Assisi als „Anwalt der Armen“. Eine umfangreiche Broschüre gibt Hintergrundinformationen und informiert über weitere Werke der Künstlerin.
 
Der Kleine Muck e.V. wird zum 1. Adventssonntag um 11:15 Uhr die Familienmesse in St. Josef gestalten und das Thema der Ausstellung aufgreifen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Artikel im General Anzeiger Bonn vom 26.11.2016: