Zur Rettung der Büttenrede

Die 1. Beueler Nostalgie-Sitzung wird als Kooperation der Beueler Stadtsoldaten mit der Johannes Nepomuk Stiftung und dem General Anzeiger realisiert. Die Karnevalssitzung mit attraktivem Programm findet am Mittwoch, den 1. Februar, ab 18 Uhr im Zeughaus der Beueler Stadtsoldaten statt. Der Eintritt ist frei. Kostenlose Karten können am Mittwoch, 11. Januar, in der Bäckerei Schlösser (9 bis 13 Uhr) und im Schreibwarengeschäft Struck (14 bis 18.30 Uhr) abgeholt werden. Pro Person werden maximal vier Eintrittskarten abgegeben. Der Erlös aus dem Verkauf der Sitzungsanstecker kommt unserer Stiftung zugute.

Sie sind herzlich eingeladen!

Zum Artikel des General Anzeigers mit vielen weiteren Infos

Stiftung ermöglicht Sanierung im Don Bosco Jugendheim

Dank vielen Unterstützerinnen und Unterstützern - auch der Johannes Nepomuk Stiftung - kann die dringende Sanierung von Kanal und Sanitäranlagen des Don Bosco Jugendheims nun endlich umgesetzt werden.

Wöchentlich nutzen mehr als 200 Kinder und Jugendliche das Jugendheim im Zentrum von Beuel. Im Jugendheim finden die Gruppenstunden von Messdienern und den Pfadfindern sowie offene Freizeitangebote statt.

Zum gesamten Artikel des General-Anzeigers "Fit für die kommenden Generationen"

Mitten unter uns- Armut in unserer Gesellschaft

Ausstellung zum Thema Armut in Deutschland in der Josefskirche

Die Pfarrei St. Josef und Paulus lädt gemeinsam mit der Nepomuk Stiftung während des traditionellen Nikolausmarktes in Beuel in die Josef-Kirche zu der Ausstellung "Mitten unter uns - Armut in unserer Gesellschaft" ein.

Weiterlesen: Mitten unter uns- Armut in unserer Gesellschaft

Gisbert Baltes erzählt von einem Rheinland

Artikel aus dem General Anzeiger vom 10.10.2016 von Lorraine Dindas:

Die Johannes-Nepomuk-Stiftung feiert mit zahlreichen Bürgern ihr fünfjähriges Bestehen.

Weiterlesen: Gisbert Baltes erzählt von einem Rheinland

Die Menschen stehen im Mittelpunkt

General Anzeiger vom 21.09.2016: BEUEL. Die Kirchliche Bürgerstiftung Johannes Nepomuk engagiert sich seit fünf Jahren in Beuel. In dieser kurzen Zeit hat sie in Beuel sehr viele bewegt.


Eine Gruppe engagierte Frauen und Männer sind 2011 angetreten, um gesellschaftliche Defizite zu kompensieren und Menschen zu helfen, die aus verschiedensten Gründen Unterstützung benötigen. „Fünf Jahre sind zwar noch lange kein Jubiläum, aber wir wollen einen Moment innehalten, das Getane Revue passieren lassen und auf neue Herausforderungen reagieren.

Weiterlesen: Die Menschen stehen im Mittelpunkt